Wie geht es weiter mit der Uferaufschüttung?

Nachdem nicht wie vom Regierungspräsidium Tübingen angekündigt der aktuelle Sachstand zur Uferaufschüttung in der Oktober-Sitzung im Gemeiderat berichtet wurde, geschieht dies evtl. in der November-Sitzung. Die Tagesordnung ist aber noch…

Weiterlesen »

Hochwasserschutz und Konsequenzen

Seit 2015 sind die Überflutungsflächen bei Hochwasser für die Gemeinde Kressbronn festgelegt. Das hat weitreichende Konsequenzen für die Bürger und die Entwicklungsplanungen. Die Gemeinde kommt in eine Haftungssituation, wenn die…

Weiterlesen »

Zukunftsplanung sieht anders aus

Die Bahnunterführung beim Bahnwegle an der Grenze zu Bayern wird derzeit saniert. Die Deutsche Bahn hatte 2014/2015 der Gemeinde Kressbronn angeboten, bei der Sanierung auf Wünsche der Gemeinde einzugehen. Der…

Weiterlesen »

Vorbildlich – Seniorenwegweiser Tettnang

Der Seniorenwegweiser Tettnang bestätigt, dass ein Dialog über alle Institutionen hinweg stattgefunden hat. Er bestätigt auch, dass es eine kommunalpolitische Aufgabe unter der Federführung der Verwaltung ist. Der Wegweiser zeigt…

Weiterlesen »

Senioren in Kressbronn – eine Macht der Lebensjahre

Von den rund 8.600 Menschen, die in Kressbronn leben, sind über 2000 (also 25 %) im Seniorenalter. Nimmt man dann noch während der Tourismussaison die “Älteren” hinzu, ist das ein…

Weiterlesen »