Bahnhofsvorplatz (Folge 14)

Konfliktbereich:

Der Bahnhofsvorplatz beim Tourismusbüro ist der Kreuzungsbereich für die meisten Fußgänger und Radler. Die meisten Schüler gehen oder fahren in diesem Kurvenbereich, der auch durch Busse und Kfz stark frequentiert wird. Das alles spielt sich aber relativ unsortiert ab.

Vorschlag:

Wünschenswert wäre eine barrierefreie Bahnunterführung mit geführten Übergängen auf der nördlichen und südlichen Seite der Bahn. Zumindest sollte mit einem Fachbüro ein Beratungsgespräch geführt werden, wie eine sinnvolle auch zeitliche Planung aussehen könnte.

Haben Sie Ideen, dann nutzen Sie doch bitte die Kommentarfunktion

Verwandte Artikel