Berichterstattung unzureichend

In der letzten Gemeinderatssitzung wurde die Konzeption der Ausstattung der Denkmalhallen Bodan-Werft beschlossen. Mit den Gegenstimmen der beiden GRÜNEN Gemeinderätinnen. Allerdings wurde, obwohl sonst ausführlich über den Tagesordnungspunkt berichtet, nicht in den Pressebericht eingefügt, weshalb die GRÜNEN nicht zugestimmt haben. Aber gerade das ist doch für die Leser interessant. Denn dann hätten Sie erfahren, dass wir lediglich nicht zustimmen, dass die Hallen ausschließlich mit Gastronomie ausgestattet werden sollen. Dabei war ursprünglich der Bevölkerung suggeriert, dass auch andere öffentliche Nutzungen vorgesehen sind. Wir hatten schon mehrfach vorgeschlagen, auch als touristisches Angebot für Familien mit Kindern auch in den Wintermonaten eine Erlebniswelt anzubieten oder für Kleinkunst oder Theater einen festen Platz anzubieten. Deshalb ist der Pressebericht ungenügend, nur zu schreiben, die GRÜNEN waren dagegen. Nein, wir wollten ein besseres Angebot !

An dieser Stelle möchten wir anmerken, dass wir an der Nichterwähnung unserer Redebeiträge seitens der Schwäbischen Zeitung eine Systematik erkennen. Dies bezieht sich nur auf die Berichterstattung von Herrn Heinrich. Dies fällt uns schon seit längerer Zeit auch bei der Berichterstattung in Langenargen auf.

Berichterstattung aus dem Gemeinderat20171006_09032146

Verwandte Artikel