Kies/Sandumschlag in Kressbronn

Bei der Sitzung des Planungsausschusses des Regionalverbands wurde auch die Notwendigkeit des weiteren Kies-und Sandabbaus beschlossen. Es werden jedes jahr 9 Millionen Tonnen in der Region benötigt. Interessant in dem Zusammenhang die Aussage, dass Kressbronn ein Hauptumschlagplatz ist. Dies erfolgt bisher ausschließlich mit Lkw. Wir werden deshalb bei der Gemeindeverwaltung nachfragen, wieviel Schwerlastverkehr hier stattfindet.

1 Kommentar

  1. Dieter Stohr

    Den Satz, dass der Kiesumschlag in Kressbronn ausschließlich per LKW erfolgt kann man so nicht stehen lassen. Zumindest ein Großteil der Anlieferung erfolgt per Bahn.

Verwandte Artikel