Straßenüberquerung bei Reute (Folge 7)

Der Radweg von Gohren über Reute und von dort entweder in die Argenstraße oder Tunau

Konflikt:

Vor allem die Ortsunkundigen Radler, die von Langenargen, Argen und Gohren nach Kressbronn wollen, kommen bei Reute an eine Straßenüberquerung, um weiter an der Argenstraße Richtung Kressbronn zu fahren. Diese Querung ist weder markiert noch gekennzeichnet. An dieser Stelle entscheiden sich Radler auch nach Studium der Radkarten für ein Abbiegen auf die Straße Richtung Tunau. Dies erfordert erhöhte Aufmerksamkeit für den Kraftfahrverkehr.

Lösungsmöglichkeiten:

Die Straßenquerung rot markieren, damit die Kraftfahrer rechtzeitig erkennen, dass ein Radweg besteht. Gleichzeitig auf der rechten Straßenseite nach Tunau einen gestrichelten Radweg bis zur Einfahrt nach Taunau markieren, damit der Radler weis, dass er dann die Straße wieder verlassen soll, um beim Campingplatz Tunau auf die Radwegeverbindung Lindau – Friedrichshafen zu gelangen.

Wenn Sie Ideen haben, nutzen Sie bitte die Kommentarfunktion

Verwandte Artikel