Renaturierung

Verfahrensfehler bei baurechtlichen Ausgleichsmaßnahmen in Baden-Württemberg

Jahrelange Recherchen des Ortsverbands der GRÜNEN in Kressbronn sind abgeschlossen. Ergebnis:  Naturschutzgesetze vorhanden, jedoch gravierende Verfahrensmängel bei der Umsetzung. Weitergabe auf politische Landesebene und Verbandsebene im Land ist erfolgt. Nachfolgend…

Weiterlesen »

Dauerparty am Seeufer in Kressbronn

Ordnung am Seeufer20180804 Das war ja schon immer klar. Aber schon so früh? Uns wundert es nicht und es ist ja erst der Anfang. Einige Personen werden sich weit in…

Weiterlesen »

Grünzug und Uferverbauung. Regionalversammlung hat heute den nächsten Verfahrensschritt entschieden

Die Regionalversammlung des Regionalverbands Bodensee-Oberschwaben hat heute den nächsten Verfahrensschritt zur Fortschreibung des bisherigen Regionalplans aus 1996 entschieden. Dieser Plan soll bis 2035 gelten, schafft also wichtige Voraussetzungen, ob, wo…

Weiterlesen »

Heimat? Schutz des Bodenseeufers? Artenschutz? Biotopschutz?

Verbauung des Kressbronner Seeufers durch 125 Luxus-Wohnungen mit 3,5 ha. Geplantes Hotel mit Tiefgaragen und gewerblicher Vermarktung von Oldtimern mit 1 ha. Eingriff in den Arten-und Biotopschutz, LSG, FFH, Natura…

Weiterlesen »

GRÜNER Punkt am 16.07.2018

GRÜNER Punkt am Montag, 16.07.2018 Spannung vor der Sommerpause. Um 19.00 Uhr wird der Ortsverband der GRÜNEN Kressbronn im Gasthof zur Kapelle auf die Sitzung der Verbandsversammlung Region Bodensee-Oberschwaben wenige…

Weiterlesen »

Die Kultmauer im Kressbronner Seegarten darf noch stehen bleiben

https://www.schwaebische.de/landkreis/bodenseekreis/kressbronn_artikel,-die-uferrenaturierung-ist-gestoppt-_arid,10882370.html Dieser heutige Presseartikel kam für uns nicht unerwartet. Denn der GRÜNE Ortsverband und die beiden GRÜNEN Gemeinderätinnen kannten das Urteil des VGH Mannheim schon seit vielen Wochen. Verwunderlich, dass…

Weiterlesen »